Schweizerischer Verband der in Haptonomie ausgebildeten Gesundheits -, Sozial - & Lehrpersonen

...Haptonomie im Kleinkindalter bis zur Pubertät

 

 

Sie begleitet das Kind in seiner Individualisierung bis zur Adoleszenz und sorgt für die Entwicklung eines harmonischen Gleichgewichts zwischen psycho-affektiver Reifung und kognitivem Lernen.

 

Während der verschiedenen Phasen in der Entwicklung eines Kindes, achtet die pädagogische Haptonomie in einem affektiven Ton auf die sensorische Entwicklung. Sie unterstützt, die bereits im Kind innewohnenden Fähigkeiten sich zu entfalten. Sie begleitet das Kind in seine Autonomie und Authentizität und appelliert schon früh an seine Eigenverantwortlichkeit.

 

So betont die Haptopädagogik die Möglichkeiten des "Miteinanders" und des Teilens mit anderen, statt des Wettkampfs und Rivalität.

 

FaLang translation system by Faboba
 
 

logo fnso

KONTAKT

copyright 2020
 EXES Sàrl

vers le haut de page